Ticker

Fallplatten-Cup 2018 fällt aus - siehe aktuell++++

“Königsadlerschießen“der Schützengilde Sindelfingen 1578 e.V.


Traditionell wird beim Königsadlerschießen der Schützenkönig für ein volles Jahr ausgeschossen. Der Schützenkönig darf den Schützenverein bei allen öffentlichen Veranstaltungen repräsentieren und hat die Ehre, die “Schützenkönigskette“ hierzu zu tragen.


Dieses Großereignis, das auch den Jahreshöhepunkt der Schießveranstaltungen darstellt, fand am 22.09.2018 auf der Schießanlage im Mönchsbrunnen  in Sindelfingen statt.


Geschossen wurde auf eine aus Holz gesägte Adlersilhouette, die eine Krone, ein Zepter und einen Reichsapfel trägt. Weiterhin wurden in dieser Reihenfolge die beiden Flügel geschossen und zu guter letzt der Rumpf. Fällt bei einem Schützen zum Schluss der Rumpf, ist dieser der neue Schützenkönig.


Bestens vom Vorjahres-Schützenkönig, Nick Bolling, mit einem Catering, das keine Wünsche offen ließ, bewirtet, starteten 25 Schützen zum Königsschießen, das pünktlich um 14:00 Uhr begann.


Nachdem das Königsadlerschießen durch den amtierenden Oberschützenmeister, Frank Schmid, mit dem ersten Schuss eröffnet wurde und dieser sich auch sofort mit einem Glückstreffer auf die Krone des Königsadlers diese Trophäe ergattern konnte, folgten die weiteren Teilnehmer.


Nachdem dann Schuss für Schuss die Trophäen, die Flügel und zu guter letzt der Rumpf des Königsadlers nach über 200 Schuss fielen, stand der neue Schützenkönig fest.


Wir gratulieren recht herzlich unserem neuen Schützenkönig, Georg Lang, der mithöchster Präzision den Rumpf zum Fallen brachte.

 

Weitere Bilder hier in der Gallery

 

koenig201800017