Ticker

Fallplatten-Cup 2018 fällt aus - siehe aktuell++++

“200 Scheiben Turnier des BWC Erlangen in Drügendorf“2017


Zum ersten Mal besuchten zwei Wurfscheibenschützen der SGI Sindelfingen ein Trap- Turnier in Drügendorf, dass über 2 Tage mit einem anschliessenden Finale der besten 6 Schützen ausgetragen wurde.
Während Werner Jauch bereits am Freitag Nachmittag anreiste, um noch ein paar Runden zu trainieren und den Stand mit seinen Lichtverhältnissen kennen zu lernen, reiste Oliver Karaman am Samstag früh vor Turnierbeginn an.
Bei verhaltenen Temperaturen, gefühlt um den Gefrierpunkt, bei ca. +12 °C startete der Wettkampf in seine erste Runde. Hier konnten gleich entsprechende Akzente gesetzt werden. Philipp Seidl, der neue Deutsche Meister in der Schützenklasse, eröffnete sofort mit einer 25. W. Jauch zog in seiner ersten Runde ebenfalls mit einer 25 nach. O. Karaman begann den Samstag mit einer 20 und konnte sich im Verlauf
des Turniers noch etwas steigern, so das es in der Gesamtwertung noch für die A-Klasse reichte.
W. Jauch konnte seine zu Beginn hohen Runden nicht halten und rutschte von demüber den gesamten Samstag gehaltenen 2. Platz auf einen 5. Platz am Sonntag ab.
Aber es kam ja noch das Finale. Hier schiessen die besten 6 Schützen mit jeweils einem Schuß nochmals einen Durchgang mit 25 Scheiben. In diesem Finale konnte W. Jauch mit 22 Treffern sich zurück auf den geteilten 2. Platz kämpfen.
Nun kam das Stechen zwischen Nick Niemietz und W. Jauch, dass von N. Niemietz begonnen wurde, der gleich die erste Scheibe verfehlte. W. Jauch traf diese Scheibe und konnte somit im Gesamtergebnis den 2. Rang zurückerobern.

 

Hier Ergebnisliste als pdf