Ticker

Fallplatten-Cup 2018 fällt aus - siehe aktuell++++

“Herausragende Gesamtleistung der Trap-Schützen der SGI Sindelfingen“


Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften im Trap-Schießen konnten von der Schützengilde Sindelfingen 1578 e.V. hervorragende Ergebnisse in den einzelnen Klassen erreicht werden.
Die Wettkämpfe der diesjährigen Landesmeisterschaften 2017 im Trap-Schießen stellen gleichzeitig auch die Qualifikation zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften dar. Hierzu ist es jedoch erforderlich, dass die entsprechende Anzahl an Wurfscheiben getroffen wird, um die Zulassungszahlen zur Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften zu erreichen.
Hier konnte in der Damenklasse Michaela Nitschke mit hervorragenden 54 Treffern den 2. Platz für sich entscheiden und als Württembergische Vizemeisterin aus demWettkampf hervorgehen.
In der Seniorenklasse erreichte Anton Koller mit 112 Treffern von 125 möglichen Scheiben den 3. Platz.
In der Altersklasse konnte sich Werner Jauch mit 117 Treffern von 125 Scheiben ebenfalls den Titel des Württembergischen Vizemeisters mit einem Treffer Rückstand vor dem Erstplazierten sichern.
In der Schützenklasse belegten gleich drei Schützen der Schützengilde Sindelfingen die Podestplätze.

Somit konnte sich Oliver Karaman mit 118 Treffern von 125 Scheiben den Titel des Württembergischen Meisters mit 3 Treffern Vorsprung vor den Verfolgern sichern.
Den 2. Platz erreichte Ivan Lenic mit 115 Treffern, den er nach einem spannenden Stechen mit plus 2 Treffern, gegen den drittplazierten Fillip Feistel für sich entscheiden konnte. In der Mannschaftswertung mit Knut Florus, Anton Koller und Werner Jauch erreichte die Schützengilde Sindelfingen den 1. Platz mit einem hervorragenden Mannschaftsergebnis mit 338 Treffern von 375 Scheiben.

Hier die Ergebnise